Berichte 2019


          

Artikelübersicht:

        
 
  • Plausch-Turnier 2019
  • Kegelabend 2019
  • Handicap-Turnier 2019
  • TTC Grossaffoltern im LOLY (Sommerpause 2019)
  • TTC Grossaffoltern am Dorffest vom 25.05.2019
  • Klubmeisterschaft vom 04. Mai 2019
  • Gratuliere
  • News aus der Jugendmannschaft
  • Schülermeisterschaft 2019 / Gubler School Trophy 2019
  • Jasskartenturnier 2019
 

Plausch-Turnier 2019

 

Samstag, 02. November 2019, war es wieder so weit.

Das Plauschturnier stand auf unserem Programm. Schon letztes Jahr waren wir mit 25 TeilnehmernInnen ziemlich gefordert, sei es organisatorisch, planerisch, wie auch platzmässig, schliesslich können wir nur 9 Tische in der Mehrzweckhalle aufstellen.

Vielleicht war letztes Jahr die Hauptprobe, denn dieses Jahr standen sage und schreibe 29 Plauschspielerinnen und –spieler, jung und alt, neue und bekannte Gesichter, in der Halle zum Kampf an der Tischplatte bereit. Mit Peter Moser, unserem Spielleiter, und seinem Spielplanprogramm, und Beat Binggeli und seinen kleinen Helfern, waren wir um 1330 Uhr für den grossen Event und die Herausforderung bereit.

14 Erwachsene in zwei Gruppen und 13 Jungs und (bravo) 2 Mädchen ebenfalls in zwei Gruppen spielten alle in der Gruppe gegeneinander. Zwischen klaren Resultaten bis äusserst knapp erkämpften Siegen wurde alles geboten, die Stimmung war locker, lustig, kämpferisch, schweisstreibend, manchmal etwas nervig, wenn und die Organisation von 15 Matches auf 9 Tischen einen grossen Überblick abverlangte.

Zuletzt waren die Gruppenspiele gespielt und die Rangliste musste unter den Gleichplatzierten ausgespielt werden. Dies ergab die Finalpaarungen von René gegen Nicolas bei den Erwachsenen und Nick gegen Jamie bei den Jungen, die René und Nick je zu ihren Gunsten entscheiden konnten. Ein Milchkännli voller Schokolade als Siegespreis ist ein süsser Anreiz, hoffentlich wiederzukommen. Doch gewonnen haben alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer!!!!!

Ein gelungener Anlass.

An alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, an alle Begleiterinnen und Begleiter, an alle Coatchinnen und Coatches, an alle Eltern, und an alle Helfer: vielen Dank für Euren Einsatz, Eure Zeit, Eure Geduld, Eure Unterstützung und Eure Freude am Tischtennis. Wir sehen uns dann nächstes Jahr wieder.

 

Die Organisatorin: Katharina Kehl, 03.11.2019


Kegelabend 2019

 

Am Samstag, 12. Oktober 2019 trafen sich wiederum 12 kegelfreudige Frauen und Männer (davon 11 Kegler/innen) im Restaurant Pflug in Unterramsern.

 

Nach einem feinen Nachtessen und ein paar Minuten der Erholung ging es dann los. Die erste Runde, zum Aufwärmen, wurde ganz normal gespielt. In der zweiten Rundewurde es schon etwas anspruchsvoller. Es wurde mit der „schwächeren Hand gespielt“ was nicht allen behagte.

Nach diesen zwei Runden war noch alles eng beisammen. Dann wurde es spannend. Immer 2 Kegler/innen wurden per Jasskarteneinander zugelost. Hier hatten einige Favoriten einen Partner zugelost bekommen der sie gnadenlos ins Hintertreffen kegelte. Einige drohten schon mit Aufgabe.

Auch die letzte Runde hatte es in sich. Der/die momentan erste musste sich zusammen mit dem letztplatzierten herumschlagen. Der/die zweite mit dem zweitletzten usw. Einige waren sicher froh als es vorbei war.

Die Schlussrangliste sorgte dann für eine grosse Überraschung. So gewann doch nach 2013 wieder einmal eine Frau das Turnier. Sogar noch der dritte Platz wurde von einer Frau belegt. Da sieht man doch, dass die Gleichberechtigung beim TTC angekommen ist.

 

Hier nun noch die Schlussrangliste:

 

1. Silvia Friedrich

2. Wolfgang Schüpbach

3. Regina Schlup

4. Beat Friedrich

5. Hansruedi Wernli

6. Jürg Hübscher

7. Peter Moser

8. Rolf von Aesch

9. Marianne Brunner

10. Hans Glauser

11. Hanspeter Schlup (genannt der „Spielverderber“)

 

Es folgte noch die Preisverteilung. Es ging ja keiner leer aus, da alle einen Preis erhielten

Als Organisator danke ich allen die jemals dabei waren. Nach gut 40 Jahren und mit der 40ten Austragung gebe ich den Kegelabend in, so hoffe ich, andere Hände.

 

Der Organisator: Rolf von Aesch


Handicap-Turnier 2019

 

Am Samstagnachmittag 17.8.2019 fand das Handicapturnier statt. Die sieben Teilnehmer spielten in der Klassierungsrunde jeden gegen jeden. Am Schluss wurde das Feld in zwei Gruppen aufgeteilt und die Punkte zusammengezählt.

Schliesslich setzte sich Oli Blaser mit 8 Siegen und 1 Niederlage klar durch. Auf dem zweiten Platz hat es drei Spieler mit je 5 Punkten. Dank dem neuen Turnierprogramm hatten wir sogar einen Zusammenzug der gewonnen Sätze und Punkte und konnten so eine Rangliste ohne manuellen Rechnungsaufwand erstellen.

 

Rangliste:

1. Oli Blaser

2. Peter Moser

3. Wolfgang Schüpbach

4. Jürg Hübscher

5. Petra Oppermann

6. Rolf von Aesch

7. Beat Binggeli

 

Fazit aus dem Turnier: Training, Training, Training

 

Der Spielleiter,

Peter Moser


TTC Grossaffoltern im LOLY (Sommerpause 2019)

 

Der Beitrag des TTC Grossaffoltern im LOLY mit Peter Moser, Olivier Blaser und Michael Schwab.

Der Beitrag startet ca. 1:08:20.

 


TTC Grossaffoltern am Dorffest vom 25.05.2019

 

Bei windigem und regnerischem Wetter repräsentierten Michael Schwab, Oliver Blaser und Peter Moser den Tischtennisclub am Dorffest. Es war aber trotzdem für alle Beteiligten ein gelungener Anlass.

 

Die Sendung wird dann vom 6. Juli bis 9. August 2019 im Loly ausgestrahlt.

 

Ich danke allen Beteiligten für ihren Einsatz.

Der Spielleiter


Klubmeisterschaft vom 04. Mai 2019

 

Man fragt sich wirklich, ob man bei einer Beteiligung von 4 Teilnehmern von einer Klubmeisterschaft sprechen kann. Nun, trotz der mageren Beteiligung führte K. Kehl als Turnierleiterin das Turnier durch, das durch Irma als einzige Nachwuchsspielerin noch verstärkt wurde. Uns als Zuschauer gesellte sich Robert noch zu uns.

 

Jeder und jede gegen jeden, mit viel Spass, Ehrgeiz und Kommentaren. Schlussendlich durfte sich Jürg Hübscher vor Alfred Zbinden, Beat Binggeli und Petra Oppermann als Klubmeister der Erwachsenen küren lassen. Und Irma Niethammer als Nachwuchsspielerin kämpfte tapfer und wurde in ihrer Kategorie als Siegerin mit einem Pokal geehrt.

 

Wir hätten uns erhofft, dass sich doch sowohl Gross wie Nachwuchs etwas mehr für dieses Turnier interessiert hätten, und so wird wohl die zukünftige Durchführung ein Diskussionsthema an der kommenden Hauptversammlung sein.

 

Katharina Kehl, Turnierleitung

 

05.05.2019

 

Impressionen zur Klubmeisterschaft 2019


Gratuliere

 

Die Jungs Andrin 2.5, Jarno 0 und Michi 3.5 haben es geschafft und das Erste Spiel in der Mannschaftsmeisterschaft mit 6:4 gewonnen.
Sie haben gekämpft, auch wenn sie zwischendurch etwas dem "blödelen" nach geifert sind. Dies ist ein Erfolg der nur durch fleissiges Training und dem Glauben an das Siegen erreicht werden kann.
Danke auch den Eltern Claudia, Eveline und Priska für die tatkräftige Unterstützung.
Hoffentlich können wir in der nächsten Saison 2019/2020 weitere Erfolge verbuchen.
Alfred Zbinden 

News aus der Jugendmannschaft

 

Die zweite Runde in der Jugend Mannschaft Meisterschaft ist vorbei und alle fünf Jungs haben sich verbessert.
Leider sind bei Andrin, Fabian und Jarno die Siege noch ausgeblieben, aber sie haben sich in den fünften und entscheidenden Satz gespielt und dann mit Pech verloren.
Lars konnte den Ersten Sieg feiern und festgestellt dass mit Konzentration viel möglich ist.
Michi hat alle sechs Spiele gewonnen und dabei sogar den D2 Spieler Ruof Lukas bezwungen.

Gratuliere den Jungs zu ihrer Leistung und Danke für den Einsatz.

Ebenfalls Dank an die BegleiterIn Evelin, Priska, Jürg, Patrick und Stefan.

az


Schülermeisterschaft 2019 / Gubler School Trophy 2019

 

vom 19. Januar 2019 in der Mehrzweckhalle Grossaffoltern

 

Mit lediglich 4 vorgängigen Anmeldungen von Schülern konnte man ja schon befürchten, dass dieses „Turnier“ ziemlich schnell über die Bühne gehen würde, doch je länger die Turnhalle geöffnet war, umso mehr Teilnehmerinnen und Teilnehmer trudelten ein und meldeten sich noch für die Lokalausscheidung an. Zuletzt waren 6 Mädchen und 9 Knaben anwesend, was uns dazu zwang, zwei Gruppen zu bilden.

Jeder/jede spielte gegen jeden, begeistert und motiviert, und sowohl die Teilnehmer wie auch die anwesenden Eltern hatten ihren Spass. Es wurde um jeden Ball gekämpft. Das Ziel der Schülermeisterschaften ist ja, verborgene Talente zu finden und diese zur Teilnahme am Kantonsfinal zu motivieren. Wir haben uns nun entschlossen, alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer für das Kantonsfinal vom Sonntag, 19. Mai 2019 in der Turnhalle Lerbermatte, Kirchstrasse 72-76 in Wabern anzumelden. Und natürlich hoffen wir, dass der/die Eine oder Andere sich für den Schweizer Final qualifizieren kann.

Aber vielleicht können wir auch Schülerinnen und Schüler dazu motivieren, bei uns mal ins Schülertraining reinzuschnuppern, am Montag 1815-1930 und Donnerstag 1800-2000 Uhr. Oder dass es vielleicht Eltern dazu motivieren würde, bei uns mal zu trainieren??

Ich bedanke mich bei Peter Moser und all den anderen Helfern für die Unterstützung bei der Durchführung dieses Anlasses, also dann bis nächstes Jahr?

 

Katharina Kehl

20.01.2019

Impressionen Gubler School Trophy 2019


Jasskartenturnier 2019

 

Am 5. Januar fand das traditionelle Jasskartenturnier mit zugelosten Doppelpartnern statt. Erfreulicherweise nahmen 11 Aktivspieler und 2 Junioren an diesem Turnier teil.

Die Festtage waren gewissen Spielern noch anzumerken. Am Schluss konnte jeder Spieler einen Preis aussuchen.

 

Der Spielleiter

Peter Moser

Rangliste Jasskartenturnier 2019

Rang Name Punkte
 1 Hübscher Jürg 251
2 Schüpbach Wolfgang 242
3 Kehl Katharina 237
4 Moser Peter 234
5 Oppermann Petra 221
6 Binggeli Beat 220
7 Taddei Dino 211
8 Zbinden Alfred 209
9 Glauser Hans 203
10 von Aesch Rolf 198
11 Wernli Hansruedi 190
12 Grossniklaus Lars 163
13 Grossniklaus Jarno 156